International Symposium on Structural Health Monitoring and Nondestructive Testing

4. - 5. Oktober 2018, Saarbrücken, Campus Alt-Saarbrücken htw saar

mehr Info

WeldInspector

Messanlage für die Ultraschallprüfung von Abtriebswellen-Schweissnähten

Eigenspannungsmessung mit 3MA

3MA-Prüfsystem zur Eigenspannungsmessung

LinScanDuo 2.0

Halbautomatisches Ultraschall-Prüfsystem

mehr Info

Bauteil-Prüfung mit Augmented Reality

Mit 3D-SmartInspect in die digitale ZfP-Welt - AR-basierte Prüfung von Bauteilen oder großen Oberflächen

mehr Info

Kognitive, autoadaptive Sensorsysteme im Produktlebenszyklus: Qualitätssicherung für Industrie 4.0

Als international renommiertes FuE-Zentrum für zerstörungsfreie Prüfverfahren (ZfP) forscht und entwickelt das Fraunhofer IZFP an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und  Produktcharakterisierung und erarbeitet industrietaugliche High-Performance-Systemlösungen bis hin zur Prototyp- und Serienfähigkeit. Wir richten uns dabei – über die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren – an branchenspezifischen Produktlebenszyklen aus. Dort leiten wir die Herausforderungen ab, denen unsere Kunden und Partner aktuell gegenüber stehen: Unsere Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker erarbeiten anwendungsorientierte Monitoring-Lösungen zur Verbesserung der Produktqualität unserer Kunden – von prozessintegrierter Sensorik zum Materials Data Space.

Unser FuE-Fokus liegt auf der intelligenten Erfassung von prozessrelevanten Informationen zu Material- und Produktveränderungen, die durch Einflüsse von Mensch, Maschine oder Umwelt erzeugt werden.

Die Zukunft der Zerstörungsfreien Prüfung im Kontext von Industrie 4.0 - Interview mit Prof. Randolf Hanke

 

Aktuelles

 

Presseinformation / 5.6.2018

TU Ilmenau und Fraunhofer IZFP bauen Zusammenarbeit aus

 

NOMAD Projektclip jetzt online

NOMAD - Nondestructive Evaluation of Material Degradation in Nuclear Power Plants

 

4.4.2018

Die Zukunft der Zerstörungsfreien Prüfung im Kontext von Industrie 4.0

Fraunhofer IZFP Forschungsgruppen

 

AutomaTiQ

»AutomaTiQ« ist eine 2016 gegründete gemeinsame Arbeits- und Forschungsgruppe von htw saar und Fraunhofer IZFP mit Sitz in Saarbrücken.

 

Fraunhofer-Förderprogramm Attract

Fraunhofer IZFP-Forschungsgruppe »SigMaSense«

Messen und Veranstaltungen

 

Entdecken Sie Trends und zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich unserer kognitiven und autoadaptiven Sensortechnologien auf internationalen Fachmessen, Tagungen oder Workshops.  

Konferenz, 25.-29.6.2018, Berlin

14th Quantitative InfraRed Thermography Conference (QIRT)

Internationale Konferenz, 15.-19.7.2018, Burlington, USA

Review of Progress in Quantitative Nondestructive Evaluation (QNDE)

Internationale Konferenz, 29.-31.8.2018, Yutz, Frankreich

4th IIW Young Professionals International Conference YPIC2018

Konferenz, 3.-7.9.2018, Rom, Italien

26th European Signal Processing Conference (EUSIPCO 2018)

Internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, 18.-21.9.2018, Berlin

InnoTrans 2018

Sie finden uns in Halle 23, Stand 207.

Kongress, 26.-28.9.2018, Darmstadt

Materials Science and Engineering 2018 (MSE)

Internationales Symposium, 4./5.10.2018, Saarbrücken

International Symposium on Structural Health Monitoring and Nondestructive Testing

 

Sie benötigen weitere Informationen? Dann klicken Sie hier zum Flyer-Download ...

Wir bilden aus - Anerkannter Ausbildungsbetrieb 2017/2018