COVID-19: Unsere innovativen Entwicklungen

Das Fraunhofer IZFP bietet Ihnen auch gerade in schwierigen Zeiten flexible Lösungen für Ihre Herausforderungen rund um Materialien und Produktionsprozesse!

COVID-19: Unsere innovativen Entwicklungen

Das Fraunhofer IZFP bietet Ihnen auch gerade in schwierigen Zeiten flexible Lösungen für Ihre Herausforderungen rund um Materialien und Produktionsprozesse!

COVID-19: Unsere Forschungsleistungen

Neue Rahmenbedingungen durch COVID-19: Chancen und Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft durch kognitive Sensorsysteme

COVID-19 – umgangssprachlich als »Corona« bekannt – wirkt derzeit in hohem Maß auf gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenparameter ein. In diesem Kontext entstehen aber auch erhebliche Chancen und Potenziale, um mit innovativen Lösungen auf Grundlage kognitiver Sensorsysteme und digitaler Technologien die industrielle ZfP von morgen und übermorgen im Sinne einer umfassenden Digitalisierung zu gestalten. Dies betrifft einerseits die Chancen, Sensor- und Datenverarbeitungstechniken der ZfP auch im Sinne der Pandemiebekämpfung und des Gesundheitswesens einzusetzen. Andererseits nutzt das Fraunhofer IZFP die aktuellen Forschungsschwerpunkte zur Schärfung seiner FuE- und Technologieangebote. Unsere Innovationen stehen auch in diesen schwierigen Zeiten bereit, um gemeinsam mit unseren Industriepartnern flexible und kundenspezifische »kognitive Sensorsysteme« für das zerstörungsfreie Monitoring industrieller Prozesse und Wertschöpfungsketten zu entwickeln und zugleich mit den vorhandenen Kompetenzen Beiträge im Gesundheits- und Medizinbereich zu leisten.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Ideen zu maßgeschneiderten Technologien weiter. Einige Beispiele haben wir untenstehend aufgeführt.

Weitere Informationen:

 

Broschüre

KI-basierte Sensorsysteme

KI für die ZfP 4.0: Fehler erkennen, bevor sie entstehen.

 

Forschen für die Praxis

Das Fraunhofer IZFP forscht und entwickelt an anwendungsorientierten Lösungen mit öffentlich geförderten Projekten.

 

Sie benötigen weitere Informationen? Dann klicken Sie hier zum Flyer-Download!