Messen / Events

Zurück
  • Fraunhofer IZFP Saarbrücken, Hybrid / 13. Februar 2023

    DGZfP-Arbeitskreis Saarbrücken

    Programm: Das Fraunhofer IZFP: Sensor- und Datensysteme für Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz Impulse und Forschungsperspektiven zur Gestaltung der ZfP-Zukunft Prof. Dr.-Ing. Bernd Valeske, Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren (IZFP), Saarbrücken Verabschiedung von Herrn Dr.-Ing. Maisl und Ernennung der neuen Arbeitskreisleitung Dr. Thomas Wenzel, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied DGZfP e.V., Berlin Die Sitzung wird als hybride Veranstaltung angeboten. Eine Anmeldung zur Sitzung ist daher erforderlich, für die Vor-Ort-Teilnahme bis spätestens 08.02.2023. Den Link zur Online-Teilnahme über MS Teams erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung. Im Anschluss an die Sitzung sind Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Die Teilnahme an Arbeitskreis-Sitzungen ist kostenfrei und wird im Rahmen der Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9712:2022-09 anerkannt. Falls Sie eine Teilnahmebestätigung benötigen, können Sie nach der Registrierung auf der Website ein bereits ausgefülltes Formular ausdrucken und zur Sitzung mitbringen.

    mehr Info
  • Fraunhofer IOSB, Karlsruhe / 22. März 2023 - 23. März 2023

    6. Konferenz zur Optischen Charakterisierung von Materialien (OCM)

    Die Internationale Konferenz zur optischen Charakterisierung von Materialien (OCM-2023) wird vom Karlsruher Zentrum für spektrale Signaturen von Materialien (KCM) organisiert. Das KCM ist ein Zusammenschluss von Instituten des Karlsruher Instituts für Technologie KIT und des Geschäftsbereichs Automatisierte Sichtprüfung des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB. Die optische Charakterisierung von Materialien ist ein schnell wachsendes wissenschaftliches Gebiet. Die OCM 2023 bietet eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zwischen führenden Forschern. Zu den interessanten Themen gehören die Charakterisierung von Materialien durch spektrale Eigenschaften von UV (240 nm) bis IR (14 μm), multispektrale Bildanalyse, Röntgenmethoden, Polarimetrie und Mikroskopie. Typische Bereiche für diese Anwendungen und Techniken sind die Lebensmittelindustrie, das Recycling von Abfallstoffen, der Nachweis von kontaminierten Materialien, der Bergbau, die Prozessindustrie und Rohstoffe.

    mehr Info
  • Stuttgart / 09. Mai 2023 - 12. Mai 2023

    Control 2023

    Die Control beleuchtet in der Theorie alle Aspekte und präsentiert in der Praxis das aktuelle Weltangebot an nutzbaren Technologien, Verfahren, Produkten und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung.

    mehr Info
  • Friedrichshafen / 15. Mai 2023 - 17. Mai 2023

    DGZfP-Jahrestagung 2023

    ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung: Der Bodensee ist mit seinem malerischen Städtchen Friedrichshafen erneut der Austragungsort der DACH-Jahrestagung 2023. Nach überwältigender positiver Resonanz zur DACH-Jahrestagung 2019 fiel die erneute Wahl auf die Stadt am Drei-Ländereck. Auch wenn vielen Menschen die Vorzüge der Stadt am schwäbischen Meer bekannt sein dürften, insbesondere denen, die bereits 2019 zu den Teilnehmenden zählten, so möchten wir Friedrichshafen den „neuen" DACH-Besucher*innen wärmstens empfehlen. Interessante Städte zeichnen sich meistens durch drei Dinge aus: Spannende Arbeitsplätze, hoher Freizeitwert und freundliche Menschen. Mit der Punktzahl, die Friedrichshafen mit diesen drei Kriterien erreichen würde, hätte sie einen Spitzenplatz unter den deutschen Städten verdient. Viel Kultur, ein atemberaubender Blick auf den Alpengebirgszug, der sich im Süden von West nach Ost zieht, viele Unternehmen sowie Hochschulen, die das Erbe von bekannten Größen weiterentwickelt haben und natürlich der Bodensee bieten alles zum Leben und Arbeiten. Daher lohnt sich ein Wiederkommen auf jeden Fall, um das Thema „ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung“ in Vorträgen und Posterpräsentationen zu vertiefen. Das Graf-Zeppelin-Haus hat uns im Jahr 2019 freundlich aufgenommen und bietet alles, was für eine zeitgemäße Tagung notwendig ist. Es ist daher naheliegend, die DACH-Tagung wieder in diesem Tagungszentrum durchzuführen. Die Infrastruktur von Friedrichshafen bietet neben der guten Erreichbarkeit aus allen DACH-Ländern eine vielfältige Gastronomie und ein breites Hotelangebot. Dem aufgeschlossenen Geist von Friedrichshafen entsprechend sollen sich bei dieser DACH-Jahrestagung alle Bereiche der Wissenschaft, der Forschung und der praktischen Anwendung von ZfP-Verfahren wiederfinden. Erfahrungsberichte und -austausch, Ergebnisse von praktischen Prüfungen und von Handprüfung in der Fertigung bzw. Instandhaltung sind ebenso gefragt wie jene aus der automatisierten, industriellen Prüfung. Die Gewinnung von Nachwuchs und dessen Förderung ist und bleibt eine wichtige Aufgabe der DACH-Gesellschaften. Daher ist es fast schon gute Tradition, dass wir den jungen Mitgliedern der DGZfP-Mitgliedergruppe U 35 die Möglichkeit geben, ihre Arbeitsgebiete vorzustellen. Nach dem positiven Feedback aus dem Jahr 2019 wird es auch diesmal für interessierte Firmen die Möglichkeit einer Geräteausstellung geben.

    mehr Info
  • Lissabon / 03. Juli 2023 - 07. Juli 2023

    13th ECNDT

    FINAL ABSTRACT SUBMISSION DEADLINE 31 OCTOBER 2022

    mehr Info
  • Stuttgart / 07. November 2023 - 10. November 2023

    Blechexpo 2023

    Die Blechexpo bildet das Weltangebot an Produkten und Lösungen für die industrielle Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen ab. Das Portfolio erstreckt sich vom Rohmaterial über dessen Lagerung und Handhabung bis hin zur Produktion von montagefertigen Baugruppen, Geräten, Apparaten und Grundmaschinen. Erweitert um die komplementäre Schweisstec – Internationale Fachmesse für Fügetechnologie, nimmt das Fachmessen-Duo global betrachtet eine Sonderstellung ein, denn nirgendwo sonst auf der Welt sind die Prozessketten zur Be- und Verarbeitung von Blechen, Rohren und Profilen ähnlich komplett dargestellt wie hier!

    mehr Info