FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren: Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren: Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren. Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren: Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren: Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FORSCHUNG. ENTWICKLUNG. ZUKUNFT. Mit Sicherheit!

Entlang des Produktlebenszyklus bietet das Fraunhofer IZFP die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren: Wir forschen und entwickeln auf breiter Basis an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und Produktcharakterisierung von den Grundlagen bis zur Produktreife und Marktgängigkeit.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFVERFAHREN IZFP

Unsere Kompetenz für Ihre Sicherheit - zerstörungsfrei!

Die Arbeit des Fraunhofer IZFP richtet sich an der ZfP-Wertschöpfungskette des Produktlebenszyklus aus; der Fokus liegt auf Branchen wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Bahn, Energie, Bau- oder Agrarwirtschaft u. a., mit Kernkompetenzen und Technologien für die Forschungs- und Entwicklungsbereiche:

Elektronik für ZfP-Systeme

Fertigungsintegrierte Prüfung

Komponenten- und Bauteilprüfung

Materialcharakterisierung

Zustandsüberwachung und Lebensdauermanagement

Unter den Aspekten gesteigerter Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit steht im Fokus der anwendungsorientierten, industrietauglichen Neu- und Weiterentwicklungen des Instituts v. a. die Verbesserung der Produktqualität seiner Kunden.

Das Fraunhofer IZFP bietet seinen Partnern zwischen Grundlagen- und anwendungsnaher Forschung die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüftechnologien. Seine Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker erarbeiten Lösungen für aktuelle Prüfaufgaben, einschließlich Machbarkeitsstudien, Beratungs-, Schulungs- und Prüfdienstleistungen bis zum Aufbau von Prototypsystemen.

 

AKTUELLES

 

Verborgenem E-Doping im Radsport auf der Spur

 

Presseinformation / 30.6.2016

Neuer Professor für das Lehrgebiet Prüftechnologien und Prüfverfahren berufen

Dr.-Ing. Ahmad Osman, zugleich Leiter der Gruppe Multimodale 3D-ZfP am Fraunhofer IZFP, erhielt am Donnerstag, 30. Juni 2016 in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde zum Professor für das Lehrgebiet Prüftechnologien und Prüfverfahren, insbesondere für Automatisierte Signal- und Bildverarbeitung von Sensordaten an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.

 

Carbon Composites Magazin Ausgabe 02/16 - Carbon Composites eV

Unhörbar aufschlussreich - Fraunhofer IZFP entwickelt Ultraschallprüfsysteme zur zerstörungsfreien Stoffkontrolle

ANSTEHENDE MESSEN & VERANSTALTUNGEN

 

MESSE, 20.-23. September 2016, Berlin

InnoTrans 2016

Das Fraunhofer IZFP präsentiert in Halle 23, Stand 206, das neu entwickelte robotergestützte, vollautomatisierte Induktions-Thermographie-System für Bahnräder. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Training Center, September 22nd – 23rd, 2016

7th TRAINING CENTER FOR HOT STAMPING TECHNOLOGY

 

FACHTAGUNG, 15. – 16. November 2016, München

International Congress, November 7-10, 2016, Chengdu, China

18th International Wheelset Congress

The International Wheelset Congress (hereinafter refer to as IWC) was founded by Lucchini in 1963, is a  brand owned and managed by Union of European Railway Industries (hereinafter refer to as UNIFE) on  behalf of European Railway Wheelset Association (hereinafter refer to as ERWA). The IWC is the platform  gathering railway operators, equipment manufacturers and engineers from all over world.

3. Internationale Fachtagung - Maritim Konferenzhotel Darmstadt, 24./25. November 2016

CastTec 2016 - Die Welt der Gusseisenwerkstoffe – Vielfalt für die Zukunft

FRAUNHOFER IZFP

Campus E 3.1

66123 Saarbrücken

Deutschland

Telefon +49 681-9302-0