Highlights 2016 - Jahresbericht

mehr Info

Hohlwellenprüfsystem

Hohlwellenprüfung an Eisenbahn-Achsen mit Längsbohrung

Eigenspannungsmessung mit 3MA

3MA-Prüfsystem zur Eigenspannungsmessung

Limatest

Sensorsystem zur Korrosionsprüfung von Masten

Bauteil-Prüfung mit Augmented Reality

AR-basierte Prüfung von Bauteilen oder großen Oberflächen

Smart Materials Information und Sensorsysteme entlang des Produktlebenszyklus - Qualitätssicherung für Industrie 4.0

© Foto Fraunhofer IZFP

Zerstörungsfreies Monitoring entlang des Produktlebenszyklus für zuverlässige Produkte

Als international renommiertes FuE-Zentrum für zerstörungsfreie Prüfverfahren (ZfP) forscht und entwickelt das Fraunhofer IZFP an Technologien für zerstörungsfreies Monitoring zur Material-, Bauteil- und  Produktcharakterisierung und erarbeitet industrietaugliche High-Performance-Systemlösungen bis hin zur Prototyp- und Serienfähigkeit. Wir richten uns dabei – über die gesamte Breite zerstörungsfreier Prüfverfahren – an branchenspezifischen Produktlebenszyklen aus. Dort leiten wir die Herausforderungen ab, denen unsere Kunden und Partner aktuell gegenüber stehen: Unsere Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker erarbeiten anwendungsorientierte Monitoring-Lösungen zur Verbesserung der Produktqualität seiner Kunden – von prozessintegrierter Sensorik zum Materials Data Space.

Presseinformationen / News

 

Presseinformation / 3.4.2017

Mehr Sicherheit von Kabelisolierungen in europäischen Kernkraftwerken

 

Presseinformation / 20.3.2017

Erfolgreiche Ausbildung zum Fraunhofer-Forschungsmanager

 

Presseinformation / 6.3.2017

45 Jahre Fraunhofer IZFP im Saarland

 

Presseinformation / 9.2.2017

Der intelligente Blick ins Materialinnere

Aktuelle Messen und Veranstaltungen

 

Tagung, Koblenz, 22.-24.5.2017

DGZfP-Jahrestagung 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung lädt unter dem Motto »ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung« zu ihrer diesjährigen Jahrestagung vom 22. bis 24. Mai nach Koblenz ein.

 

Industrie-Event, Düsseldorf, 1. Juni 2017

Cold Rolling Day

Am 1. Juni 2017 findet der Cold Rolling Day - eines der wichtigsten Industrie-Events der Walzenbranche - in Düsseldorf statt.

Technische Vorträge halten folgende Firmen:
Atlantic / Fraunhofer IZFP / Gontermann-Peipers / Herkules / IMS / Lismar / Lechler / Rebs / Quaker / Schaeffler Technologies / Steinhoff

 

 

Karrieremesse / 21.6.2017

connect@htw saar

1 Tag, über 50 Unternehmen und Ihre Chance, das Praktikum, die Abschlussarbeit, den Job oder den Arbeitgeber Ihres Lebens zu finden.

Bereits zum sechsten Mal treffen sich am 21. Juni 2017 regionale und überregionale Unternehmen, um mit Studierenden der htw saar in Kontakt zu treten.

 

Entdecken Sie Trends und zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich der Datenanalyse und Sensorsysteme auf internationalen Fachmessen. Hier erfahren Sie, auf welchen Messen Sie unsere Experten treffen und anwendungsorientierte, individuelle Lösungen finden.

Sie benötigen weitere Informationen? Dann klicken Sie hier zum Flyer-Download ...