Materialcharakterisierung

Die Abteilung Materialcharakterisierung befasst sich mit der Entwicklung innovativer Prüfverfahren zur Bestimmung von Werkstoffeigenschaften. Dies betrifft grundsätzlich den gesamten Materialzyklus mit Schwerpunkt auf Halbzeugen, Bauteilen und Komponenten. Materialverständnis, Mess- und Sensortechnik sowie Signal- und Datenverarbeitung sind unsere Stärken. Die Arbeitsgebiete der Abteilung erstrecken sich von den Grundlagen über Machbarkeitsstudien bis hin zur Entwicklung von Produktdemonstratoren.

Die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit der Abteilung betrifft vorwiegend mikromagnetische Verfahren sowie magnetische Streuflussprüfung und Ultraschall-, Mikrowellen/Terahertz- und Wirbelstromverfahren.

  • Luft- und Raumfahrt
  • Automotive
  • Bahn
  • Energie
    - Kerntechnik
    - Konventionelle Kraftwerke
    - Erneuerbare Energien
    - Erdöl/Erdgas
  • Bauwesen
  • Metallerzeugung- und Verarbeitung
  • Recycling
  • Verpackung
  • Anlagenbau
  • Petrochemie
     

  • Elektromagnetische Verfahren
  • Magnetischer Streufluss
  • Magnetfeldsensorik
  • Ultraschallverfahren
  • Wirbelstrom
  • Mikrowelle / Radar
  • Werkstoffspezifische Methodenentwicklung
     

  • Mikromagnetik
    - 3MA
    - 3MA - X8 (Mehrkanalsystem)
    - Magnetische Punktsonde
    - Barkhausen- und Wirbelstrommikroskop (BEMI)
  • Spannungsermittlung/Eigenspannungsuntersuchungen
    - Härte-, Härtetiefe-, Mikrostrukturuntersuchungen
    - Sensorgestützte magnetische Streufluss-Prüfung (Hall-Sonden und  GMR-basiert)
  • Prüfsystembeispiele
    - BetoFlux
    - Fluxi
  • Ultraschall
    - EMUS
    - Piezo
    - Phased Array
    - Sampling Phased Array
  • Mikrowellen-/Radaruntersuchung
  • Hybridprüfsysteme
    - MAGNUS (Kombination aus Mikromagnetik und EMUS)
  • Schichtdickenbewertung
  • (Oberflächen-) Rissdetektion(bildgebend, auch überdeckte Risse)
  • Spanndrahtbruchortung und -Bewertung (in Beton)
  • Magnetische Hysteresemessungen
  • Charakterisierung schwach magnetischer Werkstoffe
  • Texturuntersuchungen, Hochtemperaturuntersuchungen
  • Materialreinheit
  • Charakterisierung von Ungänzen
  • Machbarkeitsstudien
  • Projektentwicklung/-Projektkoordination
  • Systementwicklung
  • Innovationsberatung
     

Abteilungsassistenz

Frau Rosemarie Bettinger

Telefon +49 681 9302-3853
Email senden