Mechanische Konstruktion und Werkstatt

Mechanische Konstruktion und Werkstatt

Mechanische Konstruktion und Werkstatt

Alles aus einer Hand

Ob mechanische Prototypen-Konstruktionen oder Fertigung - unabhängig von externen Konstruktionsbüros und Fertigern, können wir ca. 95 Prozent aller mechanischen Bauteile im Fraunhofer IZFP konstruieren und auch in unserer sehr gut ausgestatteten mechanischen Werkstatt selbst herstellen sowie im Anschluss direkt erproben.
Vom einfachen Blechzuschnitt über komplizierte Dreh- und Frästeile bis zum kompletten Prüfgerät können wir (fast) alles selbst machen. Sollten wir fertigungstechnologisch dennoch an unsere Grenzen stoßen, haben wir ein großes Netzwerk an externen Fertigern, die uns jederzeit bei unseren Projekten unterstützen.


Als Einheit innerhalb einer Gruppe mit industrieerfahrenen Konstrukteuren und Fertigern ermöglicht es uns schnell und unkompliziert, verschiedene Prototypen zu entwickeln, zu gestalten und auszuprobieren. Ob zu Eigenforschungszwecken oder nach Kundenwunsch - unsere Stärken liegen in der schnellen und zuverlässigen Umsetzung.

Unser Dienstleistungsspektrum setzt sich wie folgt zusammen:

  • Entwurf- und Konzepterstellung
  • Mechanische Prototypenentwicklung
  • Mechanische Konstruktion (CAD – SolidWorks 2017 und 2019)
  • Mechanische Fertigung (CAM – FeatureCAM 2019)
  • Fertigungsplanung
  • Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Maschinenpark und Ausstattung

  • CNC 5-Achs-Simultan Fräsmaschine mit Schwenkrundtisch (DMU 75 monoBlock)
Arbeitsbereich  x = 750 mm
 y = 650 mm
 z = 560 mm
Steuerung Heidenhain TNC 640
Baujahr 2017

 

  • CNC 5-Achs-Fräsmaschine (DMU 60 T)
Arbeitsbereich x = 630 mm
y = 560 mm
z = 560 mm
Steuerung Heidenhain TNC 530
Baujahr 2002

 

  • Fräsmaschine (Maho 800) konventionell
Arbeitsbereich x = 700 mm
y = 400 mm
z = 450 mm             
Baujahr 1973

 

  • CNC Dreh- und Fräsmaschine (CTX Beta 800)
Spitzenweite x = 800 mm
Ø Bearbeitung   d = 410 mm
Steuerung Siemens 840 D            
Baujahr 2011

 

  • Servokonventionelle Drehmaschine (Weiler C30)
Spitzenweite x = 750 mm
Ø Bearbeitung   d = 320 mm
Steuerung Siemens 840 D            
Baujahr 2013

 

  • Werkzeugvoreinstellgerät (DMG UNO 20/40)
Messbereich       
z = 400 mm
x = 400 mm (Ø)             

 

  • Sonstige Maschinen und Geräte
    • Sandstrahlkabine
    • WIG-Schweißgerät
    • Schlagschere
    • Bügelbandsäge (für 600 mm breite Spannungen)
    • Bandsäge
    • Diverse Stand- und Tischbohrmaschinen